PSV Eindhoven v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League
Paul Clement (r.) und Carlo Ancelotti bilden schon lange ein erfolgreiches Trainergespann © Getty Images

Paul Clement ist ein Kandidat auf den Trainerjob bei Swansea. Der Klub hatte den langjährigen Assistenten von Carlo Ancelotti bereits vor einigen Monaten im Blickfeld.

Carlo Ancelottis Co-Trainer beim FC Bayern München hat offenbar das Interesse des walisischen Premier-League-Klubs Swansea City geweckt.

Wie das englische Sky Sport berichtet soll Paul Clement zu den Kandidaten für die Nachfolge des erst am Dienstag entlassenen Bob Bradley sein. Bradley hatte erst am 3. Oktober den Italiener Francesco Guidolin beerbt, fuhr jedoch nur zwei Siege ein und hinterlässt das walisische Team auf dem vorletzten Rang der Tabelle. 

Zu den weiter gehandelten Bradley-Nachfolgern gehören auch der walisische Nationaltrainer Chris Coleman, der ehemaliger Birmingham-Manager Gary Rowett und der erfahrene Harry Redknapp.  

Swansea hatte bereits im Oktober mit Clement über ein Engagement gesprochen, damals aber Bradley den Vorzug gegeben. 

Clement trainierte vergangene Saison Derby County, wurde dort aber im Februar diesen Jahres entlassen. Der Engländer assistierte Carlo Ancelotti bereits beim FC Chelsea, Paris Saint-German und Real Madrid und gewann mit dem Italiener acht Titel. Seit Juli steht er beim FC Bayern unter Vertrag. 

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.45 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

Weiterlesen