Mergim Mavraj wechselt zum HSV © Getty Images

Am Dienstag bestätigte der Hamburger SV die Verpflichtung des Kölner Verteidigers Mergim Mavraj. Die Ablösesumme soll 1,8 Millionen Euro betragen.

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Hamburger SV hat seinen ersten Neuzugang verpflichtet. Wie der Tabellen-16. am Dienstag via Twitter meldete, wechselt der albanische Innenverteidiger Mergim Mavraj (30) vom Liga-Rivalen 1. FC Köln bis zum 30. Juni 2019 zu den Hanseaten.

Die Ablösesumme für den EM-Teilnehmer soll bei 1,8 Millionen Euro liegen, zuzüglich einer Bonuszahlung im Falle des Klassenerhalts mit den Hanseaten. Mavraj gilt als Wunschspieler von HSV-Trainer Martin Gisdol.

Weiterlesen