FC Augsburg v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Der FC Augsburg verteilt 4000 Freikarten an Evakuierungshelfer © Getty Images

Eine Bombenentschärfung hält Augsburg am ersten Weihnachtsfeiertag in Atem. Der FC Augsburg belohnt 4000 Evakuierungshelfer mit Freikarten für ein Rückrundenspiel.

Fußball-Bundesligist FC Augsburg und die Stadt Augsburg laden als Dankeschön für ihren Einsatz im Rahmen der Bomben-Entschärfung am ersten Weihnachtstag 4000 Helfer zu einem Rückrundenspiel der laufenden Saison ein.

"Der Zusammenhalt innerhalb der Stadt, der verschiedenen Organisationen und der Bürger war beeindruckend", sagte FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. Wegen einer 1,8 Tonnen schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hatten am Sonntag insgesamt 54.000 Menschen im Stadtgebiet evakuiert werden müssen.

"Ich bin dankbar und freue mich auf ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis im Stadion mit den zahllosen Helferinnen und Helfern des Ersten Weihnachtsfeiertages", sagte Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl. Auch das Stadion des FCA fungierte als eine von mehreren Anlaufstellen für die Augsburger.

Rund 1000 Evakuierte verbrachten mehrere Stunden im VIP-Bereich der Arena, bis der Kampfmittelräumdienst am Sonntagabend Entwarnung gab.

Weiterlesen