David Alaba ist wieder Österreichs Fußballer des Jahres © Getty Images

Trotz anhaltender Kritik aus seinem Heimatland wird der Bayern-Verteidiger zum sechsten Mal zu Österreichs Fußballer des Jahres gekürt. Ein England-Profi ist knapp dahinter.

David Alaba ist zum insgesamt sechsten Mal Fußballer des Jahres in Österreich.

Der Bayern-Verteidiger gewann die von der APA (Austria Presse Agentur) unter den zehn Trainern der österreichischen Bundesliga durchgeführte Wahl knapp vor Christian Fuchs von Leicester City.

"Das ist eine riesige Ehre und etwas sehr Besonderes für mich", erklärte der Bayern-Star der APA.

Alaba baut damit seinen Status als Rekordsieger aus. Zweiter wurde der Ex-Schalker Fuchs, der mit Leicester City in der vergangenen Saison sensationell den Meistertitel in der Premier League holte. Dahinter landeten Leipzig-Stürmer Marcel Sabitzer und der Ex-Bremer Marko Arnautovic.

Österreichs größter Fußball-Star gewann die Wahl, obwohl er wegen seiner schwachen Leistung bei der EM-Endrunde mit dem ÖFB-Team zuletzt in Österreich in die Kritik geraten war. 

Weiterlesen