Levin Öztunali wurde mit der deutschen U 19 Europameister
Levin Öztunali wurde mit der deutschen U 19 Europameister © getty

Levin Öztunali (18) verlässt Bayer Leverkusen und wechselt zum Rückrundenstart für eineinhalb Jahre zum Ligakonkurrenten Werder Bremen.

Der Mittelfeldspieler ist der Enkel von Hamburgs Fußball-Ikone Uwe Seeler.

Der noch bis zum 30. Juni 2018 beim Werksklub unter Vertrag stehende Öztunali soll bei den Hanseaten Spielpraxis sammeln. Danach soll er unters Bayer-Kreuz zurückkehren.

"Levins Qualitäten sind außergewöhnlich. Wenn er in Bremen regelmäßig Bundesliga-Luft schnuppert und sein Niveau dadurch noch weiter steigert, dann wird er in absehbarer Zeit auch ein prägender Spieler unserer zukünftigen Mannschaft werden", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler: "Was Levin jetzt braucht, ist Wettkampfpraxis auf höchstem Niveau. Das kann ihm Bremen derzeit eher bieten als wir in Leverkusen, wo die Konkurrenzsituation auf seiner Position erheblich größer ist."

Weiterlesen