Joe Zinnbauer war von September bis März Coach des Hamburger SV
Josef Zinnbauer will den HSV zum Klassenerhalt führen © getty

Im ersten Sonntags-Spiel der Fußball-Bundesliga empfängt der Hamburger SV den 1. FSV Mainz 05 (Die Bundesliga ab 15:30 Uhr LIVE im Sportradio sport1.fm und im LIVETICKER, ab 23:00 Uhr im TV auf SPORT1).

Für die Mainzer ist die Hansa-Stadt ein beliebtes Reiseziel. Bei keinem anderen Bundesligisten wurden so viele Dreier eingefahren wie beim HSV. Von den letzten sechs Duellen in der Imtech Arena verlor der FSV nur eines.

Beim HSV wechselten sich Jubel und Trauer zuletzt regelmäßig ab. Nach der Heimpleite gegen die Bayern, gewann die Elf von Joe Zinnbauer zuhause gegen Leverkusen, dann folgten eine Niederlage in Wolfsburg und ein Sieg gegen Werder Bremen. Am letzten Spieltag musste man sich trotz Führung in Augsburg mit 1:3 geschlagen geben.

Die Mainzer stecken derweil in einer kleinen Krise. Nach dem guten Saisonstart steht man derzeit zwar noch im gesicherten Mittelfeld, doch wartet das Team von Coach Kasper Hjulmand seit dem achten Spieltag auf einen Sieg. Zuletzt wurde man auf Schalke mit 1:4 nach Hause geschickt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Hamburger SV - 1. FSV Mainz 05

HSV: Drobny - Diekmeier, Djourou, Cleber, Ostrzolek - Behrami, van der Vaart - N. Müller, Marcos - Lasogga, Rudnevs

Trainer: Zinnbauer

Mainz: Karius - Brosinski, Bell, Bungert, Junior Diaz - Geis, Park - Koo - Allagui, Djuricic - Okazaki

Trainer: Hjulmand

Schiedsrichter: Sascha Stegemann

Weiterlesen