Thomas Kraft wurde offenbar von einem Balljungen beleidigt

Thomas Kraft hat sich über das Verhalten der Balljungen während der Auswärtsniederlage von Hertha BSC beim FC Augsburg (0:1) beschwert.

"Was da passiert ist, ist eine Ungehörigkeit. Erst reichen die Balljungen die Bälle nicht heraus, sagen zu mir: 'Besorg dir einen anderen'. Dann beschimpft er mich auch noch als Pisser", sagte Kraft in der "Bild"-Zeitung.

Der Torhüter der Berliner erhob außerdem Vorwürfe gegen den FCA: "Das kommt ja nicht von den Balljungen, das wird vom Verein gesteuert."

Der für die Balljungen zuständige Michael Hofmann wiedersprach dieser Darstellung vehement: "Ich lege die Hand dafür ins Feuer, dass keiner der Balljungen Kraft beleidigt hat."

Das sei von den Fans gekommen.

Hofmann gestand jedoch ein, dass die Balljungen die gegnerischen Torhüter langsamer bedienen als möglich.

Das sei doch "legitim und in anderen Stadien genauso."