Deutschland steht vor einer Standortbestimmung © SPORT1-Grafik: Imago

München - Nach der verpassten EM-Qualifikation steht für die junge deutsche Futsal-Nationalmannschaft beim Vier-Nationenturnier in Neu-Ulm der nächste Härtetest an.

Die nächste Premiere für die neue deutsche Futsal-Nationalmannschaft: Beim Futsal-Vier-Nationen-Turnier kämpft Deutschland mit der Türkei, Schweiz sowie Belgien um den Titel - und SPORT1 ist am 10. und 11. September mittendrin.

Die Sport1 GmbH hat hierfür vom DFB die plattformneutralen Exklusivrechte erworben und wird das Turnier live aus der ratiopharm arena in Neu-Ulm in Szene setzen.

Neben dem Halbfinale gegen die Türkei ist auch das Spiel um Platz 3 und das Finale live zu sehen. Ein Turniersieg der im Dezember 2015 neu ins Leben gerufenen deutschen Nationalmannschaft wäre historisch.

Wichtige Standort-Bestimmung für Deutschland

Wo steht das Futsal-Nationalteam um Timo Heinze, einst Mitspieler von Mats Hummels in der zweiten Mannschaft des FC Bayern?

Nach dem Scheitern in der EM-Vorqualifikation im Januar hat nun der neue Nationaltrainer Marcel Loosveld die Chance, seine Auswahl einem wichtigen Test zu unterziehen. Loosveld trainierte von 2009 bis 2016 die niederländische Futsal-Nationalmannschaft, mit der er sich 2014 für die Europameisterschaft qualifizierte.

Loosveld kündigt Debütanten an

"Die Türkei hat ein physisch starkes Team, das mit viel Leidenschaft spielt. Sie werden ein schwieriger Gegner sein. Teilweise sind sie in der Defensive unorganisiert. Darin sehe ich unsere Chance", sagte der Coach im Gespräch mit SPORT1 und kündigte an: "Das wichtigste Ziel ist, Spiele zu gewinnen. Natürlich geht es mir aber auch um die Entwicklung der Mannschaft. Wir werden ein neues Team mit einigen Debütanten haben."

Loosveld will ein starkes DFB-Team aufbauen und hofft auf eine ansprechende Leistung vor dem Heimpublikum in der ratiopharm arena, die eine Kapazität von 4500 Zuschauern hat.

Futsal auf SPORT1

SPORT1 begleitet Futsal als Partner des DFB auf seinen Plattformen: Die ersten beiden offiziellen Länderspiele des Futsal-Nationalteams gegen England waren im Oktober und November 2016 live auf SPORT1 zu sehen: 290.000 Zuschauer ab 3 Jahren (Z3+) verfolgten im Schnitt den historischen Auftakt und sahen so auch den 5:3-Premierenerfolg der deutschen Mannschaft.

Im Januar folgten drei weitere Partien des Futsal-Nationalteams im Rahmen der EM-Vorqualifikation - ebenfalls live auf SPORT1 im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de, ehe im April das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft live im Free-TV zu sehen war.

Das Futsal-Vier-Nationen-Turnier auf SPORT1 im Überblick:

Plattform

Tag, Datum

Uhrzeit

Programm

SPORT1

Sonntag, 10. September

14:55 Uhr live

Futsal-Vier-Nationen-Turnier:
 Deutschland – Türkei

SPORT1

Montag, 11. September

17:55 Uhr live

Futsal-Vier-Nationen-Turnier:
 Spiel um Platz 3

SPORT1

Montag, 11. September

20:25 Uhr live

Futsal-Vier-Nationen-Turnier:
 Finale

Weiterlesen