Deutsche Fans beim Public Viewing
Deutsche Fans beim Public Viewing © Getty Images

Fußball ist weiterhin die unangefochtene Lieblings-Sportart der Deutschen. Laut der Umfrage sind Bayern-Fans besonders experimentierfreudig.

Die Position von König Fußball in Deutschland ist unangefochten. Knapp 80 Prozent der Bundesbürger interessieren sich in irgendeiner Form für den Volkssport. Dies geht aus einer Umfrage des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov hervor.

Grund für das Fan-Sein ist längst nicht allein die regionale Nähe zu dem Verein (36 Prozent).

"Das bedeutet, dass Vereine ihre Fan-Basis auch auf anderen Wegen erschließen müssen", sagt Markus Braun, Head of Business Unit Reports bei YouGov.

Für 74 Prozent der Deutschen sind Bundesliga-Klubs längst keine reinen Vereine mehr, sondern auch Wirtschaftsunternehmen.

Dem Report zufolge probieren Fans von Bayern München zum Beispiel gerne neue Marken aus (75 Prozent).

Anhänger des Hamburger SV legen viel Wert auf den Besitz hochwertiger Produkte (88 Prozent), wohingegen Fans des RB Leipzig vor einem Kauf häufig auf Produktbewertungen (84 Prozent) achten.

Weiterlesen