Bayern Muenchen v SC Freiburg - Bundesliga
Die Allianz Arena erhält zur neuen Saison größere Leinwände © Getty Images

Das Stadion der Bayern erhält neue Leinwände. Die sorgen in England offenbar für wenig Begeisterung. Doch der Rekordmeister schlägt auf Twitter zurück.

In der Münchener Allianz Arena finden derzeit Umbauarbeiten statt. Unter anderem werden zwei neue Leinwände installiert. Diese Neuigkeit ist inzwischen bis nach London durchgedrungen.

Die Betreiber des Londoner Olympiastadions, in dem zum Beispiel Erstligist West Ham United seine Heimspiele austrägt, ließen sich auf Twitter sogar zu einer Stichelei verleiten.

"Wir sind zwar nicht so wertvoll, aber unsere Video-Leinwand ist viermal so groß wie die in der Allianz Arena", heißt es in einem Tweet. Symbolisch angefügt wurde der Botschaft das Ergebnis: "Olympiastadion London 1, FC Bayern 0".

Doch die kleine Spitze aus London wurde zum Bumerang. Die Antwort aus München folgte prompt. Der englischsprachige Twitter-Account des FC Bayern antwortete: "Und wie sieht es mit dem Trophäenschrank aus?"

Da hat Heimklub West Ham in der Tat nicht so viel zu bieten. Der Klub gewann dreimal den FA-Cup und einmal den Europapokal der Pokalsieger. Mehr nicht. 

Dieser Punkt geht als eindeutig an die Bayern...

Weiterlesen