MSV Duisburg v 1. FC Koeln - 2. Bundesliga
Holger Stanislawski trainierte Hoffenheim, Köln und St. Pauli © Getty Images

Holger Stanislawski betont, nie in China arbeiten zu wollen, da könne noch so ein gutes Angebot kommen. Von einem Lotto-Gewinn würde er spezielle Plakate aufhängen.

Holger Stanislawski, seit 2014 Supermarkt-Geschäftsführer und ehemaliger Bundesliga-Trainer, hat nicht nur im Fußball ein gutes Händchen.

"Wir haben mit dem Projekt Rewe-Supermarkt etwas aufgebaut, was großartig läuft. Da muss schon ein Trainerjob kommen, der zu 100 Prozent passt", sagte Stanislawski der Fußball Bild.

Ein Engagement in China lehnt er allerdings kategorisch ab: "Für kein Geld der Welt würde ich dahin gehen. Da warte ich lieber darauf, dass ich den Euro-Jackpot im Lotto knacke."

Mit dem Geld würde er dann "alle Logen bei St. Pauli und dem HSV kaufen und Transparente aufhängen, wo draufsteht: Scheiß Millionäre!"

Weiterlesen