Eintracht Frankfurt v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Aytac Sulu unterschrieb bei Darmstadt einen neuen Vertrag bis 2019 © Getty Images

Kapitän Aytac Sulu bekennt sich trotz des Abstiegs zu Darmstadt 98. Trainer Frings sieht darin ein wichtiges Signal. Zudem binden die Lilien zwei weitere Akteure.

Darmstadt 98 hat seinen Kapitän Aytac Sulu nach dem Abstieg aus der Bundesliga weiter an sich gebunden.

Der 31 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb am Samstag eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2019. Torhüter Daniel Heuer Fernandes und Mittelfeldspieler Wilson Kamavuaka verlängerten ihren Vertrag zudem jeweils bis 2020.

"Aytac Sulu war in den vergangenen Spielzeiten ein ganz wichtiger Baustein und wird auch in den kommenden Jahren als Leader vorangehen und führen. Wir sind froh, dass er den Weg weiter mit uns geht und uns über die kommende Saison hinaus erhalten bleibt", sagte Trainer Torsten Frings.

Der Kongolese Kamavuaka (27) war im Januar vom griechischen Erstligisten Panetolikos Agrinio nach Darmstadt gewechselt. In der Bundesliga-Rückrunde bestritt er acht Einsätze. Der Portugiese Fernandes (24) war 2016 vom SC Paderborn nach Darmstadt gekommen. Er spielte in der vergangenen Saison sieben Mal in der Bundesliga.

Weiterlesen