1. FC Kaiserslautern v Eintracht Braunschweig  - 2. Bundesliga
Rückkehrer Marius Müller (im Tor) trifft mit dem 1. FC Kaiserslautern montagabends auf Eintracht Braunschweig © Getty Images

Auch die Terminierung der Zweiten Liga bis zum 8. Spieltag ist durch. Zwei absolute Knallerduelle stehen dabei montagabends auf dem Programm.

Auch in der 2. Bundesliga kann nun bis Ende September gest geplant werden.

Die DFL terminierte am Dienstag die Spieltage 3 bis 8. HIER finden sie die Ansetzungen im Datencenter.

Highlights sind die Duelle der Traditionsmannschaften jeweils am Montagabend zwischen Kaiserslautern und Braunschweig (28. August, 20.30 Uhr) und Nürnberg und St. Pauli (11. August, 20.30 Uhr).

Ab dem 3. Spieltag greift der neue Spielplan mit nur noch zwei Spielen am Freitag und drei Ansetzungen am Samstag. Ebenfalls im Interesse der Fans erfolgt der Anstoß zu den Begegnungen in der Englischen Woche am 7. Spieltag jeweils erst um 18.30 Uhr statt wie bisher um 17.30 Uhr.

Zum Abschluss dieses Spieltags treffen am Donnerstag, 21. September (20.30 Uhr) der 1. FC Nürnberg und der VfL Bochum 1848 aufeinander.

Die nächsten Ansetzungen für die Bundesliga und 2. Bundesliga erfolgen nach der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League und der UEFA Europa League am 24./25. August voraussichtlich in der 35. Kalenderwoche (28. August bis 1. September).

Weiterlesen