bellinghausen
Axel Bellinghausen spielt auch in der nächsten Saison für Fortuna Düsseldorf © Getty Images

Das Düsseldorfer Urgestein wird auch weiterhin für die Fortuna spielen. Pläne für das Karriereende gibt es aber auch schon.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit seinem Urgestein Axel Bellinghausen bis 2018 verlängert. Zudem teilten die Rheinländer mit, dass der Mittelfeldspieler im Sommer kommenden Jahres seine Karriere beendet, die er 2002 in Düsseldorf begonnen hatte.

Der 34-Jährige freut er sich über das Vertrauen der Fortuna: "Ich bin sehr dankbar dafür, dass es dort aufhört, wo alles begonnen hat. Ich habe am Flinger Broich laufen gelernt und habe das Eröffnungsspiel in der ESPRIT arena bestreiten dürfen."

Wehmut über das baldige Karriereende scheint bei Bellinghausen noch nicht aufzukommen: "Ich freue mich riesig auf dieses letzte Jahr meiner Profi-Karriere, die ich dann bei meinem Verein beenden darf."

In der kommenden Spielzeit soll Bellinghausen zusätzlich die U23 als Führungsspieler unterstützen. Nach seiner letzten Saison als Aktiver wird er der Fortuna in einer anderen Funktion erhalten bleiben.

Weiterlesen