1. FC Union Berlin - Team Presentation
Benjamin Kessel spielte bereits von 2006 bis 2007 für den 1. FC Kaiserslautern © Getty Images

Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Benjamin Kessel vom Ligarivalen Union Berlin verpflichtet. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler, der bereits von 2006 bis 2007 für den FCK spielte, unterschrieb einen Vertrag bis 2019. Der ehemalige Union-Kapitän wechselt ablösefrei in die Pfalz, weil sein Vertrag bei den Eisernen diesen Sommer ausläuft.

"Mit Benjamin Kessel freuen wir uns über einen Spieler mit FCK-Vergangenheit, der viel Erfahrung aus der ersten und zweiten Liga mitbringt und in der Defensive vielseitig einsetzbar ist", sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver zu der Verpflichtung. Kessel führte aus: "Ich freue mich darauf, wieder an den Betzenberg und in meine Heimat zurückzukehren. Ich kenne den Verein, weiß was man dort erwartet und freue mich auf die Aufgabe."

Weiterlesen