1. FC Union Berlin v Eintracht Braunschweig - Second Bundesliga
Die Eintracht aus Braunschweig und Union Berlin mischen im Aufstiegskampf der Zweiten Liga mit © Getty Images

Die Zweite Liga ist so spannend und dramatisch wie noch nie zuvor. Vier Teams kämpfen um den Aufstieg in Liga eins, elf Mannschaften gegen den Abstieg.

Selten war in der Zweiten Liga fünf Spieltage vor dem Ende so wenig klar wie in dieser Saison. Noch steht nicht einmal ansatzweise fest, wer den Aufstieg in die Bundesliga schafft oder welches Team den Gang in die dritte Liga antreten muss.

Vier Mannschaften kämpfen erbittert um die beiden direkten Aufstiegsplätze. Derzeit stehen Hannover 96 und der VfB Stuttgart vor dem Wiederaufstieg in die Bundesliga. Können Union Berlin und die Eintracht aus Braunschweig den Erstliga-Absteigern noch einen Strich durch die Rechnung machen? Und welches Team verpasst Rang drei und damit die Relegation und muss sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen?

Via Tabellenrechner den Aufsteiger ermitteln

Alle vier Mannschaften liegen derzeit nur zwei Punkte auseinander, bei noch 15 zu vergebenden Punkten ist weiterhin alles möglich. Im Tabellenrechner von SPORT1 können Fans die restlichen Spieltage tippen und sehen, auf welchem Platz ihr Lieblingsteam am Ende landen würde.

So sieht der Tabellenrechner zur Zweiten Liga aus © SPORT1

Würden beispielsweise in den noch verbleibenden Spielen dieselben Ergebnisse eintreten wie in der Hinrunde, wäre Hannover 96 am Saisonende Meister der Zweiten Liga. Auch der VfB Stuttgart dürfte sich als Zweiter über den Aufstieg freuen. Ganz bitter wäre das Saisonende für Union Berlin. Die Hauptstädter würden vom dritten Tabellenplatz noch verdrängt und hätten keine Chance mehr auf den Aufstieg ins Oberhaus. Eintracht Braunschweig müsste in der Relegation antreten.

Am Abend hat der VfB Stuttgart im Spiel gegen Arminia Bielefeld die Chance Hannover von der Tabellenspitze zu verdrängen. Sollte das Spiel wie in der Hinrunde ausgehen, dürften sich die Schwaben über einen 3:1-Sieg freuen.