VfB Stuttgart v SV Sandhausen - Second Bundesliga
Jean Zimmer hat die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten auf die Finger bekommen © Getty Images

Beim Remis gegen Bochum bekommt der VfB-Verteidiger vom Schiedsrichter-Assistenten die Fahne auf den Finger und klagt über Schmerzen.

Stuttgart-Profi Jean Zimmer hat beim Spiel gegen den VfL Bochum die ganze Härte des Schiedsrichter-Assistenten zu spüren bekommen.

In der zweiten Hälfte schnappte sich Zimmer den Ball und wollte einwerfen. Zur gleichen Zeit bewegte der Schiedsrichter-Assistent Patrick Kessel seine Fahne nach unten und klopfte Zimmer damit auf die Finger.

"Er hat sich gleich danach bei mir entschuldigt. Aber es tut mir immer noch weh", sagte Zimmer bei SPORT1 nach dem 1:1-Unentschieden.

"Es war ein Stück weit, wie in der Schule früher. Aber ich war ein Musterschüler", verglich der Verteidiger die Aktion mit seiner Jugendzeit..

Weiterlesen