Erzgebirge Aue v Wuerzburger Kickers  - 3. Liga
Im Stadion von Aue wird schon seit über einem Jahr umgebaut © Getty Images

Beim Duell zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden stürzt ein Mann Ende Februar von der Tribüne. Nun ist der Beamte seinen Verletzungen erlegen.

Beim Sachsen-Derby der Zweiten Liga zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden Ende Februar ist ein Mann von der Tribüne gestürzt – am Freitag erlag der Polizist seinen Verletzungen im Alter von 60 Jahren.

Wie Tag24 berichtet, hatte sich der Beamte, der das Spiel privat besuchte, bei seinem Unfall einen Schädelbasisbruch zugezogen. In dem Bericht bestätigte die Polizei Görlitz den tragischen Tod des Dynamo-Fans.

Wie es zu dem Sturz kommen konnte ist bisher unklar. Im Auer Stadion finden derzeit Bauarbeiten statt, laut Landratsamt sei die Baustelle jedoch ordnungsgemäß abgesichert. Der Bereich, in dem sich der tödliche Vorfall abspielte, soll zudem laut Polizei für die Öffentlichkeit nicht freigegeben gewesen sein. 

Weiterlesen