Eintracht Braunschweig, Zweite Bundesliga, 2. Bundesliga, Fortuna Düsseldorf
Ken Reichel (l.) und die Eintracht hatten Jerome Kiesewetters Fortuna im Hinspiel mit 2:1 besiegt © Getty Images

Die Löwen können sich mit einem Dreier gegen Düsseldorf wieder im Aufstiegsrennen der Zweiten Liga zurückmelden - und die Eintracht hat Grund zum Optimismus.

Eintracht Braunschweig kämpft um Anschluss an die Aufstiegsränge der 2. Fußball-Bundesliga. Zum Abschluss des 24. Spieltags bekommen es die Löwen mit Fortuna Düsseldorf zu tun (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Mit einem Dreier wäre die Truppe von Trainer Torsten Lieberknecht nur noch einen Punkt von Hannover 96 und dem Relegationsrang entfernt - und damit wieder mittendrin im Rennen um die Bundesliga.

Sieben Spiele - ein Sieg

Nach dem jüngsten Erfolg gegen den VfL Bochum befindet sich die Fortuna, derzeit Tabellenzehnter, im Aufwind. Die Eintracht ist gewarnt und will der gewohnt unangenehme Gegner sein. "Wir haben immer wieder gezeigt, dass es schwer ist, gegen uns zu gewinnen", erklärte Lieberknecht. 

Während die Hausherren zuletzt einen Sieg feiern konnten, befinden sich die Braunschweiger jedoch in einem kleinen Loch. Von den letzten sieben Spielen konnten Lieberknecht und Co. nur eins gewinnen. Der Trainer lässt sich davon jedoch nicht beirren. "Gerade wie sich das Team von Negativerlebnissen erholt hat, fand ich beeindruckend."

Mit SPORT1 überall live dabei

Trotzdem wird er sich wohl wünschen, dass sein Team am nächsten Spieltag nicht schon wieder eine starke Reaktion nach einer enttäuschenden Punkteausbeute gegen Düsseldorf zeigen muss.

SPORT1 begleitet die Partie ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 sowie in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER

Weiterlesen