Der Titelverteidiger geht als Favorit in die Runde der letzten Vier © ESL

EURONICS will im Halbfinale der ESL Meisterschaft die Revanche gegen die Mysterious Monkeys. ALTERNATE aTTaX tritt gegen Attempting to Reconnect an.

Von Maximilian Eichgrün

In Krefeld wird am Wochenende das Halbfinale der ESL Sommermeisterschaft stattfinden. League of Legends ist am Sonntag ab etwa 12 Uhr dran. Im ersten Spiel treffen zwei alte Rivalen aufeinander.

EURONICS Gaming muss es als Viertplatzierter der Ligaphase im ersten Halbfinale mit Titelverteidiger und -favorit Mysterious Monkeys aufnehmen. Im Finale der Frühlingsmeisterschaft war ESG noch an MyMo gescheitert.

Die Monkeys wirken sehr stark und sind schwer zu schlagen, doch EURONICS hat mit dem Ex-LCS-Jungler Lamabear eine prominente Verpflichtung getätigt und ist nicht zu unterschätzen. Natürlich hat auch ESG den Titel fest im Blick.

aTTaX gegen den Liganeuling

Die erste Saison in der ESL Meisterschaft führt Attempting to Reconnect auf Anhieb in das Halbfinale, wo der Drittplatzierte der Ligaphase sich dem zweiten Platz und damit ALTERNATE aTTaX gegenüber sieht.

Während aTTaX auf jeden Fall auf den Titel aus ist, geht aTr als Außenseiter in die Playoffs.

Derweil wird EYES ON U nach einer sieglosen Saison seinen Ligaplatz verlieren. EnRo Griffins und das Team des Schweizer Clubs Lausanne-Sport müssen sich den Klassenerhalt über die Relegation erkämpfen.

Weiterlesen