Gegen TSM reichte es zwar nicht ganz, aber die Marines erhalten eine 2. Chance © Riot Games

Sao Paulo - Die GIGABYTE Marines und SuperMassive eSports treffen am Samstag aufeinander, um den letzten Platz für die Gruppenphase des Mid-Season Invitationals auszuspielen.

von

Den GIGABYTE Marines gelang gegen NA LCS-Champion Team SoloMid am Mittwoch fast die große Sensation. Mit 2:0 führten die Vietnamesen, ehe der große Favorit das Comeback schaffte und sich noch für das Haupt-Event in Rio de Janeiro qualifizierte. Nun bekommen sie am Samstagabend ab 20:00 Uhr eine letzte Chance, den Sprung an die Copacabana zu machen.

SuperMassive eSports heißt der Gegner, der beim 0:3 gegen die Flash Wolves aus Taiwan am Donnerstagabend mächtig unter die Räder kam. So gehen die Marines nicht nur aufgrund der unterschiedlichen Leistungen als Favorit in dieses Duell.

Harte Aufgabe für SuperMassive

Sie zeigten im bisherigen Verlauf der Play-In-Phase einen aggressiven Stil, der dem der Flash Wolves ähnelt und somit auch dem türkischen Vertreter große Probleme bereiten könnte.

Jungler Levi und Mid-Laner Optimus können als eine abgespeckte Variante des ikonischen Duos der Taiwanesen, nämlich Karsa und Maple, angesehen werden - Grund genug für SuperMassive eSports, mit großer Vorsicht in der frühen Phase des Spiels zu agieren.

Der Sieger der Best-of-Five-Serie darf sich über die Teilnahme an der MSI-Gruppenphase freuen. Für diese sind bereits Europas dreimaliger Champion G2 Esports, der dreimalige Weltmeister SK Telecom T1, Chinas LPL-Sieger Team WE, Nordamerikas Nummer eins Team SoloMid und die dominanten Flash Wolves aus Taiwan qualifiziert.

Ab Mittwochabend werden die sechs Teams über den Verlauf von eineinhalb Wochen um den zweitwichtigsten internationalen Titel des Jahres und insgesamt über 450.000 US-Dollar Preisgeld spielen. Summoner's Inn überträgt die Serie vom Samstag und alle anderen Matches vom MSI im deutschen Live-Stream.

Weiterlesen