Zven (r.) und Mithy stehen mit G2 im MSI-Finale © Riot Games

Rio de Janeiro - G2 Esports hat es geschafft! Mit einem 3:1-Erfolg über Team WE steht der europäische Vertreter beim Mid-Season Invitational in Brasilien im Endspiel.

von

G2 Esports steht als erstes europäisches Team in der Geschichte im MSI-Finale. Der Champion der EU LCS setzte sich verdient mit 3:1 gegen ein enttäuschendes Team WE durch.

Dabei zeigten die Europäer teilweise klare Leistungssteigerungen im Vergleich zur Gruppenphase, die sie nur knapp überstanden hatten und als Außenseiter in das zweite Halbfinale gegangen waren.

Perkz und Trick ebnen den Weg

Mid-Laner Perkz präsentierte sich in den ersten beiden Spielen in Top-Form, ließ anschließend aber nach. Besonders der zuletzt häufig in der Kritik stehende Jungler Trick konnte am Samstagabend anders auftreten, als noch in der Gruppenphase.

Mit Olaf fand er in den ersten beiden Games Erfolg, ehe Team WE den Champion beim Stand von 0:2 bannte. Zwar kam der LPL-Champion anschließend noch zum 1:2, doch im vierten Spiel gab G2 wieder über weite Strecken den Ton an.

Ein Teleport-Flank von Top-Laner Expect besiegelte dabei das Schicksal der Chinesen, denn im Anschluss schnappte sich das europäische Team Baron Nashor und den Erfolg.

Damit trifft G2 Esports am Sonntag ab 20:00 Uhr im großen Finale auf den Titelverteidiger und Top-Favoriten SK Telecom T1. Summoner's Inn überträgt die Partie im deutschen Live-Stream.

Weiterlesen