Die schrillen Einhörner wollen endlich ihre erste WM-Teilnahme © Riot Games

Nach der bitteren Finalniederlage gegen G2 im Frühling wollen die Einhörner den Sommer zu ihrem Split machen. Dem Team aus Hamburg winkt die WM-Teilnahme.

Von Maximilian Eichgrün

Platz 2 im Spring Split war für die Unicorns of Love ein starkes Ergebnis und gleichzeitig auch ein großer Schritt in Richtung Weltmeisterschaft 2017. Dennoch will das Line-Up um den deutschen Mid-Laner Exileh die eigene Leistung im Summer Split noch einmal übertreffen.

Überraschungsteam im Frühling

Schon früh in der Saison zeichnete sich ab, dass UoL oben mitspielen würde. Experten standen den Kaderänderungen in der Offseason zunächst skeptisch gegenüber, doch die Verpflichtungen der jungen Spieler Xerxe und Samux zahlten sich von Anfang an aus. Vor allem der rumänische Jungler spielte unerwartet gut und holte sich den "Rookie of the Split"-Award.

Neben guten Neuverpflichtungen haben sich auch die Akteure, die schon länger bei dem Hamburger Team unter Vertrag stehen, noch einmal verbessert. Der deutsche Mid-Laner Exileh ist enorm talentiert und zählte im Spring Split zu den besten LCS-Mid-Lanern. Wenn er noch mehr Konstanz in seine Leistungen bringt und es schafft, seinen aggressiven Spielstil zu optimieren, kann er noch einiges erreichen. Das Trainingslager in Südkorea könnte ihm dabei schon geholfen haben.

Doch auch die UoL-Veteranen Vizicsacsi und Hylissang trugen zum erfolgreichen Spring Split bei und werden im Sommer wieder gefragt sein. Der Top-Laner scheint stark wie nie zu sein und wurde im Frühling sogar MVP des Splits.

Die WM im Visier

Erstmals in der Teamhistorie wollen die Unicorns natürlich auch die große internationale Bühne betreten. Sollte das Team im Sommer erneut das LCS-Finale erreichen, wäre es damit sicher bei den Worlds 2017 dabei.

Vizicsacsi ist sich sicher: "Das ist unser Split". Die Einhörner haben die Mid-Season genutzt, um in Südkorea gemeinsam mit den ROX Tigers zu trainieren und haben sich dadurch möglicherweise noch einmal verbessert. Der ganz große Wurf, also der Gewinn des EU LCS-Titels, scheint aber in Anbetracht von G2s drückender Überlegenheit in Europa noch unrealistisch. Doch es wäre nicht das erste Mal, dass die Unicorns of Love alle überraschen.

UoL hat in der Gruppe B H2K, Splyce, Team Vitality und die Mysterious Monkeys als Gegner.

Weiterlesen