H2Ks Nuclear wird entschlossen sein, sein Team in dem wichtigen Duell zu carrien © Riot Games

Berlin - H2K will am Freitag die Revanche für die Hinspielniederlage gegen die Unicorns of Love in der EU LCS. Der Sieger hat die besten Chancen auf den Gruppensieg.

Von Maximilian Eichgrün

Die Experten und Analysten sehen im wiedererstarkten H2k-Gaming mittlerweile das zweitstärkste Team Europas hinter G2 Esports. Mehr noch, viele gehen sogar so weit, H2K gute Chancen einräumen, den Titelverteidiger vom Thron zu stoßen.

Doch am Freitag, dem 17. März, muss sich das Team um Jungler Jankos erst einmal gegen den anderen Anwärter auf den Gruppensieg in Gruppe B durchsetzen: Es geht gegen die Unicorns of Love.

Revanche für das Hinspiel

In der Hinrunde zählten die Einhörner zu den dominantesten Teams der LCS und schlugen auch H2K im direkten Duell mit 2:1. Doch Febiven, Jankos und Co. haben sich seitdem deutlich gesteigert und sind spätestens seit den IEM Katowice wieder eines der besten europäischen Teams.

Die Unicorns müssen einen starken Tag erwischen und wieder an ihren aggressiven und unberechenbaren Spielstil aus der Hinrunde anknüpfen, um diesen Gegner erneut schlagen zu können. Mittlerweile haben sich die LCS-Teams auf die Art und Weise, wie Exileh, Xerxe und Co. gerne spielen, einstellen können.

In einem kontrollierten Spiel mit üblichen Strategien dürfte H2K daher im Vorteil sein. Das Makro-Spiel der fünf Spieler von Coach Prolly ist schließlich überragend.

Die Unicorns of Love dürfen also nicht zulassen, dass H2K das Ganze zu seinem Spiel macht und müssen dem Gegner mit aggressiven und unkonventionellen Entscheidungen im Spiel zuvorkommen.

Die Bot-Lane als H2Ks Stärke

Auf der Bot-Lane könnte sich das Spiel zwischen diesen ansonsten auf dem Papier relativ ausgeglichenen Teams entscheiden. UoLs Samux und sein erfahrener Supporter Hylissang werden es schwer haben gegen H2Ks Südkoreaner.

AD-Carry Nuclear holt im Durchschnitt die meisten Kills pro Spiel (3,86) aller AD-Carrys, während Chei die meisten durchschnittlichen Assists unter den Supportern (9,76) vorweisen kann. Sollten die Unicorns es dem Gegner zu leicht machen, wird Nuclear sie zwangsläufig hart dafür bestrafen.

Duell um Platz eins der Gruppe B

Während beide Kontrahenten bereits für die Playoffs qualifiziert sind, hat das Spiel dennoch enorme Bedeutung für sie: Beide sind zurzeit gleichauf auf Platz eins der Gruppe B und der Sieger hätte den Gruppensieg so gut wie sicher.

Das ist wichtig, weil die jeweiligen Gruppenersten für das Playoff-Halbfinale gesetzt sind, während die Plätze zwei und drei erst im Viertelfinale spielen müssen.

Dieses Spitzenspiel sollten Fans auf keinen Fall verpassen. Den deutschen Stream stellt Summoner's Inn bereit. Das Spiel wird am 17. März ab 17 Uhr ausgetragen.

Weiterlesen