Im neuen FIFA wird Ronaldo seine spezielle Sprinttechnik zeigen können. © EA Sports

Bei FIFA 18 soll sich einiges ändern. Im Trailer wird erstmals die neue "Real Player Motion Technology" vorgestellt. Diese soll das Dribbling revolutionieren.

Alle Jahre wieder warten Fans sehnsüchtig auf die Veröffentlichung von FIFA 18. Um die Wartezeit besser zu überstehen hat EA nun einen Trailer mit Details zum Dribbling veröffentlicht.

Im nächsten Ableger der Fußball-Simulation wird erstmals die "Real Player Motion Technology" verwendet. Mithilfe des neuen Animationssystems sollen die Spieler besser und schneller reagieren, sowie persönlicher wirken.

Lebensechter als je zuvor

Durch die neuen Dribblings sollen die Spieler außerdem mehr Kreativität in 1-gegen-1 Situationen zeigen können. Definiertere Ballberührungen, engere Umdrehungen und explosivere Angriffe sollen das Spiel dynamischer machen.

Auch neu sind die "Spieler-Persönlichkeiten". Ronaldo, Griezmann und Co. sollen unterschiedliche Sprints und Techniken besitzen. So erhalten die Spieler eine persönliche Note, die der Fan während des Spiels fühlen und ausnutzen soll.

Die Fans müssen sich allerdings noch etwas gedulden, denn veröffentlicht wird FIFA 18 erst am 29. September.

Weiterlesen