Rekord im Blick. The International ist bei der nächsten Marke © Valve

Der Preispool des The International 2017 ist mittlerweile bei 20 Millionen US-Dollar angekommen - zum Rekord fehlen keine zwei Millionen.

Den Höhepunkt des Jahres in Dota 2 bildet jährlich das Mega-Event The International. In der diesjährigen Ausgabe ist nun zum zweiten Mal in Folge die 20-Millionen-USD-Marke geknackt worden, obwohl es erst nicht danach aussah.

Bisher hatte die Preispool-Entwicklung immer nur positive Schlagzeilen gemacht. In diesem Jahr unterbot der Preispool jedoch erstmals den des Vorjahres. Dank der Veröffentlichung eines weiteren Compendium-Immortals stiegen die Käufe der User aber wieder so immens, dass nicht nur die 20er-Marke geknackt wurde, sondern das Event auch wieder auf Rekordkurs ist.

Sollte sich der Preispool bis zum Ende des Events am 12. August weiterhin so entwickeln, dann kann TI7 einen weiteren Meilenstein in der eSports-Geschichte schreiben - 22 Millionen US-Dollar sind nicht mehr weit entfernt.

Das Event selbst startet schon Anfang August, voraussichtlich am 2. des Monats. Besonders zum Start wird es wohl einen weiteren Schub geben - erst dann ist klar, ob wir mit einem neuen Rekord rechnen können.

Weiterlesen