denis auch in diesem Jahr nicht in der LANXESS Arena dabei © GameSports - Danny Singer

Köln - Bei der ESL One Cologne 2017 schafft es mousesports nicht aus der Vorrunde. Auch Virtus.pro muss die Koffer packen. NiP steht neu erstarkt in den Playoffs.

Von Danny Singer

Die Vorrunde der ESL One Cologne 2017 ist ausgespielt und die acht Teams für die Playoffs stehen fest.

Achterbahnfahrt der Gefühle für mousesports

Die Mäuse gingen mit dem einzigen deutschen Spieler ins Turnier. Für denis ist die ESL One Cologne wie ein Heimspiel, bei dem er allerdings noch nie vor Publikum spielen durfte. Bei jeder Teilnahme scheiterte der Deutsche in der Vorrunde, so auch dieses Mal.

Nachdem man sich in den ersten beiden Matches stark und überraschend gegen FaZe Clan und Fnatic durchsetzen konnte, wirkten die Mäuse sehr selbstbewusst.

Das Match in Runde drei gegen starke Ninjas in Pyjamas war das erste Spiel, das die deutsche Organisation abgeben musste. Trotzdem hatte man noch zwei Chancen, um den Sack zuzumachen. Allerdings ließ auch Natus Vincere den Mäusen keine Chance und fegte denis und Co. mit 16:4 vom Server.

Damit stand mouz nun mit dem Rücken zur Wand. Die gute Ausgangslage war verspielt und gegen Cloud9 musste nun ein Sieg her.

Obwohl mouz gut ins Spiel startete, hatten die Amerikaner die ersten Matchbälle. Die Mäuse konnten sich noch einmal dank eines überragenden oskars in die Overtime retten und spielten dort zunächst stark auf.

n0thing und Co. gaben sich aber nicht auf und schmissen die Mäuse knapp mit 22:20 aus dem Turnier - bitter für die deutschen Fans, die auf eine Beteiligung von mousesports in der LANXESS Arena hofften.

Neu erstarktes NiP als erstes Team in den Playoffs

Die Ninjas in Pyjamas konnten sich zum Staunen vieler ohne Niederlage in die Playoffs spielen. Dabei zeigten sich vor allem f0rest von ihrer starken Seite. Ähnlich wie Virtus.pro hatten die Schweden in den letzten Monaten eigentlich keinen guten Stand.

Während sich die Polen von VP aus dem Turnier verabschieden mussten, darf sich NiP nun auf die 14.000 Zuschauer in der Arena freuen. Die Ninjas treffen nun im Viertelfinale auf den mouz-Bezwinger Cloud9

G2, FaZe und Co. im Viertelfinale

Neben NiP und Cloud9 konnten sich noch sechs weitere Teams in die Playoffs spielen. Die erste Partie des Freitags wird um 10:00 Uhr zwischen Natus Vincere und G2 Esports stattfinden. Außerdem muss sich OpTic Gaming gegen SK Gaming behaupten und FaZe trifft auf Team Liquid.

Ab Freitag 10:00 Uhr werden die Playoffs der ESL One Cologne auf Deutsch bei 99Damage und auf Englisch bei der ESL übertragen.

Weiterlesen