Das Saisonfinale der FIFA 17 Ultimate Team Championship Series live auf SPORT1. © SPORT1-Grafik: EA Sports/Getty Images

SPORT1 präsentiert die Endrunde um den WM-Titel im FIFA Ultimate Team-Modus am 20. Mai im kostenlosen Livestream, via Facebook Live und Youtube Live.

Die Sport1 GmbH und EA SPORTS setzen ihre Medienpartnerschaft im Bereich eSports fort: Nach der erfolgreichen Umsetzung des Meisterschafsfinales der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga Mitte April wird SPORT1 auch das Saisonfinale der FIFA 17 Ultimate Team Championship Series LIVE auf seinen digitalen Plattformen präsentieren.

Schauplatz für das große Finale ist Berlin: SPORT1 ist am Samstag, 20. Mai ab 11.15 Uhr dabei, wenn die europäische FIFA-Elite in der deutschen Hauptstadt bei dem WM-Finale um ein Preisgeld in Höhe von 400.000 US-Dollar spielt.

Es duellieren sich dabei in der deutschen Hauptstadt die besten 32 FIFA-Spieler der Welt um den Weltmeistertitel im populären Modus "FIFA Ultimate Team".

Millionen begeisterte Zuschauer

Ivica Hrstic, Director Digital der Sport1 GmbH: "Die umfangreiche Liveübertragung zum Saisonfinale der Virtuellen Bundesliga war ein voller Erfolg - mit mehr als zwölf Millionen erreichten Usern allein über unsere Social-Media-Kanäle. Mit den letzten beiden Turnieren der FUT Championship Series 2017 - darunter der große Saison-Showdown in Berlin - präsentieren wir unseren Usern und der FIFA-Community gemeinsam mit unserem starken Partner EA SPORTS jetzt direkt das nächste eSports-Highlight."

Zusätzlich zur Live-Übertragung über seine digitalen Plattformen präsentiert SPORT1 die Highlights der FIFA 17 Ultimate Team Championship im Free-TV – am Dienstag ab 18:30 Uhr in "Bundesliga Aktuell" sowie am Freitag, 26. Mai, ab 23:00 Uhr in einer Highlight-Sendung.

Showdown in der deutschen Hauptstadt

Mit Cihan Yasarlar (FC Schalke 04), frischgebackener Meister der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga sowie Timo Siep und Benedikt Saltzer vom VfL Wolfsburg sind auch drei deutsche eSports-Profis im Rennen um die FIFA-Krone.

SPORT1 ist live dabei, wenn am kommenden Samstag, 20. Mai, das große Finale in Berlin ausgetragen wird. SPORT1 überträgt das eSports-Event in Berlin als offizieller Medienpartner von EA SPORTS im Livestream auf SPORT1.de sowie über seine Social-Media-Kanäle auf Facebook und Youtube.

Todd Sitrin, General Manager & Senior Vice President of the EA Competitive Gaming Division: "Competitive Gaming dringt weltweit mehr und mehr in das öffentliche Interesse - auch dank EA SPORTS FIFA, das die Wahrnehmung des eSports durch Millionen Spieler und Zuschauer rund um den Globus besonders im zurückliegenden Jahr enorm gesteigert hat. Wir sind begeistert, gemeinsam mit SPORT1 unsere spannenden Wettbewerbe von EA SPORTS FIFA für Deutschland, Österreich und die Schweiz zugänglich zu machen, um den Sport und die Wettkämpfe weiter nach vorne zu bringen."

Der ganz große Titel

Im beliebten FIFA-Modus "FIFA Ultimate Team" (FUT) stellen die Teilnehmer ihren Mannschaftskader individuell zusammen – wobei neben der Teamchemie die perfekte Mischung aus Verteidigung, Mittelfeld und Sturm den Unterschied macht. Zur Auswahl stehen in der FIFA 17 Ultimate Team Championship Series alle Spieler aus EA SPORTS FIFA 17.

Neben dem WM-Titel im FUT-Modus steht ein Preisgeld in Höhe von 400.000 US-Dollar auf dem Spiel. FIFA-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz können den Showdown live ab 11:15 Uhr auf den digitalen SPORT1-Plattformen verfolgen. Als Kommentatoren begleiten Malte Hedderich und Benny Drexler von bPartGaming das Endrundenturnier. Zudem ist erneut FIFA-Youtuber Mirza Jahic für SPORT1 im Einsatz und liefert Stimmen und Impressionen von vor Ort.

Schauplatz für den Showdown ist die "Adidas Football Base" in Berlin.