Slovakia v Germany - 2017 IIHF Ice Hockey World Championship
Bei der Heim-WM in Köln zog Deutschland ins Viertelfinale ein © Getty Images

Das deutsche Eishockey-Team bestreitet bei der WM 2018 in Dänemark ihr erstes Spiel gegen den Gastgeber. In der dritten Partie kommt es zum ersten Kracher.

Besondere Ehre für die deutsche Eishockey-Auswahl: Das Team von Bundestrainer Marco Sturm bestreitet bei der Weltmeisterschaft 2018 (LIVE bei SPORT1) sein erstes Spiel gegen Gastgeber Dänemark.

Am 4. Mai um 20.15 Uhr bekommt es das DEB-Team in Herning mit dem derzeitigen 14. Der Weltrangliste zu tun. Das geht aus dem veröffentlichen Spielplan des Weltverbandes IIHF hervor.

Am 6. Mai steht die zweite Gruppenpartie für die Deutschen gegen Norwegen an, ehe einen Tag später die USA warten. Weitere Gegner sind Aufsteiger Südkorea (9. Mai), Lettland (12.), Finnland (13.) und der 26-malige Weltmeister Kanada (15.).

Das Team des Deutschen Eishockey-Bundes tritt zu allen Partien der Gruppe B in Herning an. Zweiter WM-Spielort ist Kopenhagen.

Unter dem deutschen NHL-Rekordspieler Sturm hatte sich die deutsche Nationalmannschaft zuletzt zweimal für das Viertelfinale qualifiziert und sich in der Weltrangliste auf Platz acht verbessert.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A (in Kopenhagen): Russland, Schweden, Tschechien, Schweiz, Weißrussland, Slowakei, Frankreich, Österreich

Gruppe B (in Herning): Deutschland, Kanada, Finnland, USA, Norwegen, Lettland, Dänemark, Südkorea

Weiterlesen