Während der Eishockey-WM verewigen sich alle SPORT1-Studiogäste auf einem Fanshirt © SPORT1

Nach diesem einzigartigen Sammlerstück leckt sich jeder Eishockey-Fan die Finger: SPORT1 und der DEB versteigern nach der WM ein signiertes Fanshirt.

Der Deutsche Eishockey-Bund und SPORT1 als offizieller Medienpartner der 2017 IIHF Eishockey-WM stellen ein ganz besonderes Andenken für einen guten Zweck zur Verfügung.

Zu ersteigern gibt es das offizielle Fanshirt der deutschen Nationalmannschaft zur #HeimWM mit vielen prominenten Unterschriften: Auf dem schwarz-rot-goldenen Jersey der Größe L verewigen sich im Turnierverlauf namhafte Eishockey- und Sport-Gesichter, die im SPORT1-Studio zu Gast waren.

Die Auktion läuft noch bis Sonntagabend.

Auch Peter Draisaitl hat sich auf dem zu erwerbenden Trikot verewigt © SPORT1

 

Schon jetzt kann sich die Liste der Unterschriften sehen lassen: Neben dem verletzten DEB-Kapitän und SPORT1-Experten Marcel Goc haben sich bereits Ex-Bundestrainer Hans Zach, die aktuellen Nationalspieler Tobias Rieder, Moritz Müller und Felix Brückmann, die ehemaligen Nationalspieler Sven Felski und Uli Hiemer, die Fußballprofis Sven und Lars Bender sowie Sebastian Rode und der Präsident des russischen Eishockey-Verbandes, Wladislaw Tretjak, auf dem Trikot verewigt.

In den letzten Tagen sind die Unterschriften von DEB-Präsident Franz Reindl, Köln-Torwart und WM-Botschafter Timo Horn, der beiden Schauspieler Samuel Finzi und Oliver Masucci, der Sängerin des offizieller WM-Songs Cascade und von Peter Draisaitl (Eishockeytrainer, Ex-Nationalspieler und Vater von Leon Draisaitl) dazugekommen.

Und die klangvolle Liste wird am Final-Wochenende der WM garantiert noch länger.

WM-Botschafter Timo Horn unterschreibt das Fanshirt © SPORT1

Der volle Erlös der Auktion auf der Plattform "United Charity" kommt der Stiftung Deutsche Sporthilfe zu Gute, die derzeit rund 3.800 erfolgreiche und hoffnungsvolle Nachwuchs- und Spitzensportler aus über 50 Sportarten fördert.