Adler Mannheim v Koelner Haie - DEL
Teal Fowler war auch schon als Trainer der Adler aktiv © Getty Images

Die Adler Mannheim nehmen die Favoritenrolle für die neue DEL-Saison (LIVE auf SPORT1) an. Die Quali für die Champions Hockey League ist eingeplant.

Die Adler Mannheim gehen selbstbewusst in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

"Wir sind immer in der Favoritenrolle und nehmen diese auch gerne an", sagte Manager Teal Fowler bei der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz der Mannheimer, die unbedingt eine Enttäuschung wie im Vorjahr vermeiden wollen.

Die DEL ab 8. September LIVE im TV auf SPORT1

In der Spielzeit 2016/17 waren die Adler auf einem starken zweiten Platz in der Hauptrunde gelandet. In den Playoffs folgte aber das Aus bereits im Viertelfinale gegen die Eisbären Berlin.

"Wir wollen uns wieder für die Champions Hockey League qualifizieren und setzen alles daran, dass wir in den Play-offs unsere beste Leistung abrufen können", so Fowler über die Ziele des Teams.

Beim Etat sei man "wieder bei den Großen der Liga dabei, keine Frage", erklärte Geschäftsführer Matthias Binder.

Mannheim hat bisher 6800 Dauerkarten verkauft, beim Zuschauerschnitt kalkuliert man mit 10.500 Gästen. Beim Lehner Cup in der Schweiz präsentieren sich die Adler vom 12. bis 14. August erstmals in Testspielen auf dem Eis. Am 8. September starten sie gegen die Grizzlys Wolfsburg in die neue DEL-Saison.

Weiterlesen