Patrick Hager wechselt zum Deuschen Meister nach München
Patrick Hager wechselt zum Deuschen Meister nach München © Getty Images

Die Kölner Haie und Patrick Hager gehen ab sofort getrennte Wege. Den Nationalspieler zieht es zurück in seine Heimat.

Nationalspieler Patrick Hager (28) hat seinen Vertrag bei den Kölner Haien aufgelöst und wechselt in der DEL zu Meister Red Bull München. Für wie lange der WM-Teilnehmer verpflichtet wurde, gab der Titelverteidiger nicht bekannt.

"Patrick Hager kam bereits vor der Weltmeisterschaft mit dem Wunsch auf uns zu, seinen laufenden Vertrag mit dem KEC vorzeitig aufzulösen. Diesem Wunsch haben wir nach interner Rücksprache entsprochen", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon.

Hager während Playoffs suspendiert

Hager war in den abgelaufenen Playoffs von den Kölnern suspendiert worden, ihm wurde teamschädigendes Verhalten vorgeworfen.

Hager freut sich auf die neue Herausforderung. "München ist aus meiner Sicht einer der besten Standorte in Deutschland, um Eishockey zu spielen", sagte der Stürmer: "Darüber hinaus bedeutet es mir auch sehr viel, als Bayer wieder in Bayern aufzulaufen." Der gebürtige Stuttgarter wuchs in Rosenheim auf.

Der 120-malige Nationalspieler hatte in den vergangenen beiden Spielzeiten in 116 DEL-Partien 106 Punkte gesammelt und war damit bester Scorer der Kölner.

Weiterlesen