Die Kölner Haie scheiterten in den Playoffs an Wolfsburg
Die Kölner Haie scheiterten in den Playoffs an Wolfsburg © Getty Images

Die Kölner Haie tauschen ihren Geschäftsführer aus. Peter Schönberger bleibt dem Klub allerdings in anderer Form erhalten.

Oliver Müller wird neuer Geschäftsführer der Kölner Haie aus der DEL. Der 39-Jährige war bis zu deren Auflösung im Vorjahr Geschäftsführer einer Karlsruher Agentur und übernimmt in Köln den Posten von Peter Schönberger.

"Wir haben uns dazu entschlossen, durch die Neubesetzung der Geschäftsführerposition die Bereiche Unternehmensentwicklung, Marketing und Vertrieb weiter zu stärken", sagte Haie-Hauptgesellschafter Frank Gotthardt.

Schönberger bleibt dem achtmaligen deutschen Meister indes als Gesellschafter verbunden. Das Amt des Geschäftsführers hatte er seit 2014 inne. Gesellschafter ist Schönberger bereits seit 2010.

Die Kölner Haie waren in der abgelaufenen DEL-Saison im Play-off-Viertelfinale im best-of-seven-Modus mit 3:4 an Vizemeister Grizzlys Wolfsburg gescheitert. Der letzte Meistertitel der Haie datiert aus dem Jahr 2002.