Duesseldorfer EG
Brandon Yip traf beim Sieg der DEG gegen Straubing Tigers © Getty Images

Nach den Erfolgen gegen Krefeld und Köln legt die DEG gegen die Straubing Tigers nach. Dank des Sieges schöpfen die Rheinländer neue Hoffnung im Kampf um die Playoffs.

Mit dem dritten Sieg in Folge hat die Düsseldorfer EG in der DEL (LIVE im TV auf SPORT1) neue Hoffnung auf einen Playoff-Platz geschöpft.

Der achtmalige Meister bezwang in einem Nachholspiel am Dienstag die Straubing Tigers mit 4:2 (1:0, 2:0, 1:2) und sprang mit 34 Punkten vom zwölften auf den zehnten Tabellenplatz.

Chris Minard (6.), Alexander Barta (31.), Eduard Lewandowski (35.) und Brandon Yip (54.) erzielten die Tore für die DEG, die erstmals in dieser Saison drei Spiele nacheinander gewann.

Am vergangenen Wochenende hatten die Düsseldorfer in beiden rheinischen Derbys bei den Krefeld Pinguinen (4:0) und den Kölner Haien (2:1 n.P.) triumphiert. Für Straubing trafen Jeremy Williams (44.) und Alexander Oblinger (54.).

Weiterlesen