Yannic Seidenberg peilt mit dem EHC Red Bull München die Tabellenführung an
Yannic Seidenberg trifft mit dem EHC Red Bull München auf den SC Bern © Imago

Die Gegner der beiden deutschen Eishockey-Mannschaften Adler Mannheim und EHC Red Bull München im Achtelfinale der Champions Hockey League stehen fest.

Die Achtelfinalgegner der beiden deutschen Eishockey-Mannschaften Adler Mannheim und EHC Red Bull München in der Champions Hockey League (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) stehen fest.

Die Hinspiele finden am 31. Oktober und 1. November statt, die Rückspiele am 7. November. Die genauen Zeiten stehen noch aus.

Die Adler Mannheim bekamen den schwedischen Vizemeister Brynas IF zugelost, der EHC Red Bull München muss gegen den Schweizer Meister SC Bern antreten.

Die Achtelfinals der CHL im Überblick:

Tappara Tampere (FIN) - JYP Jyväskyla (FIN)
EV Zug (SUI) - Kometa Brno (CZE)
Adler Mannheim - Brynäs IF (SWE)
Malmö Redhawks (SWE) - Ocelari Trinec (CZE)
Växjö Lakers (SWE) - Red Bull Salzburg (AUT)
EHC Red Bull München - SC Bern (SUI)
Nottingham Panthers (GBR) - ZSC Lions Zürich (SUI)
Frölunda Indians (SWE) - Bili Tygri Liberec (CZE)

Weiterlesen