Marinus Kraus hat sich bei den deutschen Skisprung-Meisterschaften in Oberstdorf überraschend den Titel gesichert.

Der 22-Jährige vom WSV Oberaudorf setzte sich mit Sprüngen auf 138,5 m und 127 m sowie 275,9 Punkten vor Karl Geiger (272,8) und Titelverteidiger Severin Freund (271,6) durch.

Grand-Prix-Gesamtsieger Andreas Wellinger musste sich mit dem fünften Platz begnügen. Altmeister Martin Schmitt wurde Sechster.

Hier gibt's alles zum Wintersport

Weiterlesen