Denise Herrmann und Hanna Kolb haben beim WM-Teamsprint in Val di Fiemme die erste Medaille für die deutschen Skilangläufer klar verpasst.

Das Duo aus Oberwiesenthal und Buchenberg landete beim Sieg der US-Mannschaft Kikkan Randall/Jessica Diggins nur auf dem achten Platz.

Silber ging an die Titelverteidigerinnen Charlotte Kalla/Ida Ingemarsdotter aus Schweden vor Riika Sarasoja-Lilja und Krista Lähteenmäki aus Finnland.

Weiterlesen