Vierschanzentournee-Gewinner Gregor Schlierenzauer will dem viermaligen Olympiasieger Matti Nykänen aus Finnland in der am Freitag beginnenden Saison die Bestmarke für die meisten Weltcupsiege streitig machen.

"Ich freue schon heute auf die Olympischen Spiele 2014 und möchte unbedingt Matti Nykänens (doch nicht ewigen) Rekord knacken", schrieb der Skispringer aus Österreicher in seinem Blog: "Das sind geile Herausforderungen. Alleine die Möglichkeit, so eine Ausgangsposition zu haben, ist super."

Im Alter von nur 22 Jahren hat Schlierenzauer, Team-Olympiasieger von 2010, bereits 40 Weltcupsiege auf seinem Konto. Um mit dem Finnen gleichzuziehen, fehlen ihm lediglich noch sechs Erfolge. Nykänen hatte seine Karriere 1991 nach 46 Weltcupsiegen und sechs WM-Titeln beendet.

Am Freitag starten die Skispringer im norwegischen Lillehammer in den vorolympischen Winter. Höhepunkt der Saison ist die nordische Ski-WM im italienischen Val di Fiemme (20. Februar bis 3. März 2013).

Weiterlesen