Felix Neureuther geht in seine vierte Saison mit Nordica © getty

Felix Neureuther hat den Vertrag mit Nordica um weitere vier Jahre und damit bis zu den Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang verlängert.

Das italienische Unternehmen stellt Skier und Schuhe für den neunmaligen Weltcupsieger her.

"Ich freue mich, dass ich auch in den nächsten vier Jahren die für mich besten Ski und Skischuhe haben werde, um an die guten Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen zu können", wird der 30-Jährige in einer Pressemitteilunge zitiert: "Nordica und ich passen einfach perfekt zusammen."

Nach Saisonende war über einen Herstellerwechsel bei Neureuther spekuliert worden, weil er Material der Konkurrenz wie Atomic getest hatte.

Das sei "nicht ungewöhnlich", beteuert Neureuther, es sei nur "spannend zu wissen, was die Konkurrenz im Köcher hat."

Felix Neureuther hatte in der vergangen Saison vier Weltcupsiege gefeiert und stand in insgesamt neun Rennen auf dem Podium.

Im Slalom-Gesamtweltcup verpasste er den Sieg um 15 Punkte.

Hier gibt es alles zum Wintersport

Weiterlesen