© getty

Maria Höfl-Riesch hat sich mit einem guten fünften Rang beim Weltcup-Riesenslalom im französischen Val d'Isere in die kurze Weihnachtspause verabschiedet.

Siegerin des Rennens war Tina Weirather (Liechtenstein), die überlegen mit 0, 73 Sekunden Vorsprung vor Lara Gut (Schweiz) gewann.

Höfl-Riesch fehlten 0,21 Sekunden auf die drittplatzierte Maria Pietuilä-Holmner (Schweden).

Weirather führt nach ihrem zweiten Saisonsieg vor Gut und Höfl-Riesch den Gesamt-Weltcup an.

Weiterlesen