Rebensburg ist Olympiasiegerin von Vancouver 2010 im Riesenslalom © getty

Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg kann am Wochenende beim Weltcup in St. Moritz wegen einer hartnäckigen Erkältung nicht an den Start gehen. Die 24-Jährige plagt sich seit mehreren Wochen mit einer Nebenhöhlenentzündung und einer hartnäckigen Bronchitis.

Da sich der Gesundheitszustand zuletzt nicht wie gewünscht verbessert hat, legt Rebensburg nach Absprache mit der medizinischen Abteilung des Deutschen Skiverbandes (DSV) eine Pause ein.

"Ich muss den medizinischen Rat akzeptieren, auch wenn es mir schwer fällt. Ich hoffe, nächstes Wochenende in Val d'Isere wieder angreifen zu können", sagte Rebensburg. In St. Moritz stehen ein Super-G und ein Riesenslalom auf dem Programm.

Hier gibt es alles zum Wintersport

Weiterlesen