Rückschlag für Felix Neureuther: Wie befürchtet verpasst der Vize-Weltmeister im Slalom das erste Schnee-Trainingslager in Neuseeland.

Nach einer Knöchel-Operation hatte der Partenkirchener eine Infektion erlitten, die ihn in der Vorbereitung ausbremste.

So konnte er das nötige Kraft- und Konditionstraining nicht absolvieren.

Am Mittwoch brachen die DSV-Herren ohne Neureuther nach Neuseeland auf.

Auf seiner facebook-Seite postete der 29-Jährige ein Bild von sich mit Skiern auf den Schultern im sommerlichen Garmisch-Partenkirchen:

"Die Ski sind präpariert, mein Knöchel ist leider noch nicht bereit für die Piste. Denke an meine Kollegen in Neuseeland - hoffentlich kann ich bald nachkommen", schrieb er dazu.

Weiterlesen