Die deutschen Skicrosser sind eine Woche nach den beiden Heimrennen in Berchtesgaden im Weltcup erneut am Siegerpodest vorbeigefahren.

Die insgesamt beste deutsche Platzierung beim Wettbewerb im schwedischen Branäs erreichte Christina Manhard mit Rang acht.

Die Kanadierin Marielle Thompson holte ihren zweiten Weltcupsieg.

Bei den Männern kam Simon Stickl beim zweiten Weltcup-Triumph des Finnen Jouni Pellinen als bester Deutscher nur auf Rang 14.

Weiterlesen