"Einmal in Fahrt, gibt es keine, die sie hält", singen die Troglauer Buam - über Maria Höfl-Riesch. Die "Heavy Volxmusiker" aus Troglau in der Oberpfalz haben der Doppel-Olympiasiegerin mit "Maria - the elegance of speed" einen eigenen Song für die WM in Schladming (bis 17. Februar) gewidmet.

"Das ist eine Riesenehre - und Ansporn", sagte die 28-Jährige dazu: "Ich find', das Lied ist supertoll geworden, ein echter Ohrwurm."

Kein Wunder, dass Höfl-Riesch der rockige Song gut gefällt: Die "Buam" beschreiben die Slalom-Weltmeisterin von 2009 als "gelassen, ruhig, souverän" und "sympathisch, stilvoll, elegant".

Höfl-Riesch sei "der Star auf allen Pisten dieser Welt", singen die Troglauer weiter, und: "Die Welt sieht zu ihr auf, ihr Charme ist grenzenlos."

Das Lied ist nicht die einzige "Werbung" für Höfl-Riesch bei den Titelkämpfen. Wie bei der WM in Garmisch-Partenkirchen 2011 tritt sie auch in Österreich immer mal wieder in "Maria's Corner" auf, die im Deutschen Haus in Haus beheimatet ist.

The elegance of speed:

"Sie ist der Star auf allen Pisten dieser Welteinmal in Fahrt, gibt es keine, die sie hältGelassen, ruhig, souveränund immer völlig konzentriertOlympisches Gold, Gesamtweltcup-GewinnWeltmeisterchaft, sie meistert jede DisziplinSobald der Countdown beginntsteht alles still für den Moment

The elegance of speedthe elegance of speedLeidenschaft im Blutdu bist nie genugund das Ziel genau im BlickThe elegance of speedthe elegance of speedes gibt nichts mehr, was sie hältder nächste Schritt ist das, was zähltmit dem Erfolg in einer Spur

Die Welt sieht zu ihr aufihr Charme ist grenzenlosSympathisch, stilvoll, elegantjeder Auftritt grandiosWas immer sie auch tutes ist nur ihr nächster Schritt

Das ist der perfekte Tagbereit für mehr steht sie am StartDie Menge tobt im Stadiondie Energie treibt sie nach vorn

The elegance of speed"

Weiterlesen