Der französische Ski-Rennläufer Johan Clarey hat seine Teilnahme an der WM in Schladming/Österreich absagen müssen.

Der 32 Jahre alte Spezialist für Abfahrt und Super G musste sich am Montag einer Operation am Rücken unterziehen, nachdem er im heimischen Tignes gestürzt war. Er wird drei Monate ausfallen.

Clarey hatte vor zwei Wochen bei der Abfahrt in Wengen/Schweiz mit 161,9 km/h einen Geschwindigkeitsrekord für ein Rennen im Rahmen des Weltcups aufgestellt.

Weiterlesen