Rodel-Olympiasiegerin Tatjana Hüfner muss im Vorfeld der Winterspiele in Sotschi eine Zwangspause einlegen. Die 30-Jährige hat Rückenprobleme.

Deshalb fehlte sie am Freitag in Schönau am Königssee auch beim zweiten internen Weltcup-Ausscheidungsrennen. Für die Mannschaft ist sie als WM-Zweite von Whistler 2013 aber ohnehin qualifiziert.

Auch beim letzten Ausscheidungsrennen am kommenden Freitag in Altenberg wird Hüfner noch pausieren. Erst bei der internationalen Trainingswoche auf der Olympia-Bahn in Sotschi am 31. Oktober will Hüfner wieder antreten.

Weiterlesen