Frenzel gewann bisher sieben WM-Medaillen © getty

Kombinations-Weltmeister Eric Frenzel hat sich beim Heimspiel in Schonach mit Platz fünf zufrieden geben müssen.

Der 25 Jahre alte Weltcup-Spitzenreiter fiel beim Sieg des Norwegers Magnus Moan nach dem dritten Rang im Springen noch um zwei Plätze zurück und verpasste somit seinen vierten Saisonsieg.

Hinter Moan, der nur von Platz 20 gestartet war, sorgte Sprungsieger Haavard Klemetsen für einen norwegischen Doppelsieg.

Dritter wurde Akito Watabe vor Jan Schmid (Norwegen). Zweitbester Deutscher war Manuel Faißt auf Platz zwei.

Tobias Haug (beide Baiersbronn), nach dem Springen Zweiter, fiel noch auf Platz 36 zurück.

Hier gibt es alles zum Wintersport

Weiterlesen