Der Japaner Akito Watabe hat den Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer in Oberwiesenthal gewonnen.

Zum Auftakt der olympischen Saison verwies der 25-Jährige auf der modernisierten Fichtelbergschanze den Tschechen Miroslav Dvorak und den Oberstdorfer Johannes Rydzek auf die Plätze. Lokalmatador und Weltmeister Eric Frenzel belegte nach einem verpatzten Sprung Rang zwölf.

"Ich weiß, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Das ist gut in so einer wichtigen Saison. Aber der Wettkampf hat mir auch aufgezeigt, wo die anderen stehen und was es noch zu verbessern gibt", erklärte Rydzek.

Das gute deutsche Abschneiden komplettierte Björn Kircheisen auf Rang sechs.

"Bisher läuft alles nach Plan. Wir haben den Wettkampf aus dem vollen Training bestritten. Das war okay. In der Absprungkraft sind uns aber andere Nationen wie Japan einen Schritt voraus", bilanzierte Bundestrainer Hermann Weinbuch.

Die Sommer-Serie wird am Mittwoch in Villach fortgesetzt und kommendes Wochenende in Oberstdorf abgeschlossen.

Weiterlesen