Patrick Beckert ist der Bruder von Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert © getty

Langstrecken-Spezialist Patrick Beckert hat zum Abschluss der Männer-Wettbewerbe beim Eisschnelllauf-Weltcup in Berlin über 5000 m den neunten Platz belegt.

Der Bruder von Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert benötigte 6:20,30 Minuten.

Moritz Geisreiter (6:22,52) und Alexej Baumgärtner (6:35,33) kamen beim Sieg des Niederländers Jorrit Bergsma (6:14,82) auf die Plätze zwölf und sechszehn.

Weiterlesen