Die Olympiazweite Jenny Wolf (Berlin) hat ihren Bahnrekord über 500 m in Inzell an Beixing Wang verloren.

Die Olympiadritte aus China lief bei einem internationalen Testrennen 37,77 Sekunden und unterbot damit die alte Bestmarke der Berlinerin (37,88) vom Oktober 2011.

Wolf war in Inzell nicht am Start, sie gewann aber ein Rennen in Erfurt über 500 m in 38,90 Sekunden.

Über 1000 m verwies der deutsche Meister Samuel Schwarz (Berlin) in 1:09,99 Minuten den niederländischen Weltklasseläufer Ronald Mulder (1:10,81) auf Rang zwei.

Weiterlesen